Projekte 2016


12 Ferienlager/-freizeiten aus Ahlen, Alverskirchen, Ennigerloh, Freckenhorst, Milte, Ostbevern, Sassenberg und Warendorf haben in den Sommerferien 2016 das Notfallmanagement des VFJ genutzt. Das Team von 7 Notfallhelfern des VFJ standen ihnen 24 Stunden am Tag per Rufbereitschaft unter einer definierten Notfallnummer mit Rat und Tag zur Verfügung.

  • SkateJam

Termin: 16. Juli

Veranstalter: VFJ e.V., Stadt Warendorf
Teilnehmer: ca. 40 Teilnehmer
Besucher: ca. 180 Zuschauer

 

  • Was ist hier los?

Auch im Jahr 2016 wurde das partizipative Angebot „Midnightsports“ für Warendorfer Jugendliche und Flüchtlinge, was im Rahmen des Projektes „Was ist hier los“ entwickelt wurde, durchgeführt. Dieses Angebot fand im Verlauf des Jahres 2016 fünfmal statt und wurde jeweils von ca. 25 Besuchern genutzt.
Eingebunden in das auf drei Jahre angelegte Projekt „Was ist hier los?“ wurde Jugendlichen im Juli 2016 in einem einwöchigen Workshop die Möglichkeit gegeben sich mit ihrem Bild der Stadt Warendorf und ihren Themen bezüglich ihres Wohnortes auseinanderzusetzen.
Das Projekt „Was ist hier los?“ ist ein Beteiligungsprojekt, d.h. es zielt darauf ab, dass den Jugendlichen eine Möglichkeit gegeben wird ihre Bedürfnisse zu artikulieren und eine Rückkopplung zur Politik und Verwaltung herzustellen. Die von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommene Auftaktveranstaltung im Rahmen dieses Partizipationsprojektes war das „Bürgermeister-Battle“ am 28.08.2015.
Gemeinsam mit dem Verein für Freizeitservice und Jugendarbeit e.V. und dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises hat die Stadt Warendorf mit 12 Schülern der Gesamtschule während dieses einwöchigen Projekts drei Kurzreportagen zu den Themen „Generationen“, „Orte“ und „Flüchtlinge“ erstellt.
Im Rahmen der Präsentation am 30.11. zeigten die jugendlichen Projekteilnehmer und die Organisatoren die Kurzreportagen den eingeladenen Mitgliedern des Sozialausschusses und dem Bürgermeister, Hr. Axel Linke. Im Anschluss wurde in drei Diskussionsrunden zu den Themen der Filme Ideen entwickelt, wie Projekte von Jugendlichen für Jugendliche weiter vorangetrieben werden können.
Aus bildrechtlichen Gründen kann das Video zum Thema „Orte“ nicht über Youtube verbreitet werden - hier die Videos zum Thema "Midnightsports", "Flüchtlinge" und "Generationen":

 

  • Echte Helden

In der ersten Woche der Herbstferien fand zum wiederholten Male ein Angebot für Jugendliche im Alter von 11 bis 13 Jahren statt mit der
Zielsetzung soziale Kompetenzen („Innerer Schiedsrichter“) zu fördern, eigene Stärken zu entwickeln und Energien zielgerichtet und verträglich zu nutzen. Inhaltlich umfasste das Angebot einen Mix aus Methoden der Kampfesspiele® und erlebnispädagogischen Elementen; ein besonderes Highlight bildete der Besuch in einem Hochseilgarten, in dem die Teilnehmer persönliche Grenzen kennengelernt haben und der Gruppenzusammenhalt gestärkt worden ist.
Teilgenommen haben an diesem Angebot, welches von Marcus Kleinhofer und Jens Micke durchgeführt wurde, 12 Jungen der Warendorfer Gesamtschule.