Willkommen beim VFJ

Zwei VFJ-Mitglieder (u. a. Notfallmanager) und der VFJ-Vorstand: Daniel Kiehne, Hubert Fenke, Dieter Nissen (2. Vorsitzender), Thomas Mundmann (1. Vorsitzender), Oliver Prinz (Geschäftsführer)
Zwei VFJ-Mitglieder (u. a. Notfallmanager) und der VFJ-Vorstand: Daniel Kiehne, Hubert Fenke, Dieter Nissen (2. Vorsitzender), Thomas Mundmann (1. Vorsitzender), Oliver Prinz (Geschäftsführer)

 

VFJ klingt kurz und prägnant
– aber wofür stehen die 3 Buchstaben?!

 

Verein für Freizeitservice und Jugendarbeit e. V.
klingt vielleicht sperrig – aber dahinter steckt der VFJ!

 

Wir haben schon eine längere Historie und das ist auch gut so! Ursprünglich hat der Vorgänger-Verein sogar eigene Ferienfreizeiten organisiert.

Der VFJ ist oft Kooperationspartner und arbeitet eher im Hintergrund – ist aber im Bereich der Warendorfer Jugendarbeit sowie des Freizeitservices sehr präsent und eine wichtige Säule, was der Vereinszweck zeigt.

Viele Jugendprojekte in Warendorf sind mit oder durch den VFJ initiiert und durchgeführt worden. Dazu zählen das Notfallmanagement für Ferienfreizeiten, der Skate-Jam, das Bildungs- und Erziehungs-Netzwerk BEN, Gewaltpräventionsprojekte und das Ramasuri-Rock-Festival, was es viele Jahre gab – um nur einiges zu nennen. Die einzelnen Projekte lassen sich über die o. a. Navigation im Detail aufrufen.

 

Diese Homepage soll nicht nur über den VFJ informieren, sondern vielmehr eine zentrale Plattform werden, um bspw. das Notfallmanagement zu steuern und auch Projektergebnisse zur Verfügung zu stellen.

 

Jetzt könnt ihr/können Sie mehr mit uns anfangen, oder?



Vorbereitung Notfallmanagement

Nach einjähriger Pause plant der VFJ für die kommenden Sommerferien wieder das Angebot des Notfallmanagements für Ferienfreizeiten. Nach unseren Informationen planen aktuell noch viele Lagerteams eine Freizeit. Um den Lagerteams auch bei der Vorbereitung für ein Corona-konformes Ferienlager Hilfestellung zu bieten, planen wir derzeit noch einen Workshop für alle interessierten Ferienfreizeiten. Mehrere Ferienfreizeiten haben uns im Rahmen einer Umfrage konkrete Fragestellungen und Herausforderungen genannt. Weitere Informationen dafür folgen in Kürze. 

 

Die Anmeldung zum Notfallmanagement kann ab sofort erfolgen. Anmeldeschluss ist am 30.06.2021. 


Ergebnisse des Faktenchecks


Jugendkonferenz Live-Stream zum Nachgucken

Vielen Dank an alle Beteiligten für dieses tolle (Online-)Event! Super organisiert und veranstaltet von und mit engagierten Jugendlichen.

Die interaktive Beteiligung auf den Online-Kanälen (Stream und Multimeter-Umfragen) war sehr ordentlich (gerade weil teilweise ganze Schulklassen vor einem Stream im Klassenzimmer saßen).

Ein herzliches Dankeschön auch an unseren Bürgermeister Peter Horstmann, dass er sich ausdrücklich Zeit für die Belange der Warendorfer Jugend nimmt und ein offenes Ohr für sie und ihre Anliegen sowie Wünsche hat.

 

3 wichtige Punkte für Warendorf, denen sich Peter Horstmann annimmt:

Bürgerbeteiligung - Mobilitätskonzept - Klimaneutralität
Check16+ (vorerst) bestanden ;-)

Hier einige Impressionen vom Aufbau und von der Produktion des Live-Streams der Jugendkonferenz - kommt mit und werft einen Blick hinter die Kulissen.


VFJ bittet um unterstützung: "Ein Pferd für unser Familienzentrum" - Finanzielle Hilfe ist gefragt!

Die Stute "Refina" und die Kinder des Familienzentrums sind schon unzertrennlich.
Die Stute "Refina" und die Kinder des Familienzentrums sind schon unzertrennlich.

Das Warendorfer
Familienzentrum Löwenzahn
benötigt Unterstützung:

 

Seit Januar 2021 arbeitet das Familienzentrum Löwenzahn in Warendorf auch im Bereich der tiergestützten Pädagogik.

 

Die Einrichtung hat ein eigenes Pferd, welches durch die Kinder versorgt wird.

 

Weitere Informationen erhalten Sie gerne direkt beim Familienzentrum per E-M@il: fz.loewenzahn[at]warendorf.de
oder telefonisch unter 02581/634353.

 

Wenn Sie das tolle Projekt „Ein Pferd für unser Familienzentrum“ auch finanziell unterstützen möchten, können Sie eine einmalige- oder fortlaufende freiwillige Spende auf folgendes Konto überweisen:

 

Verein für Freizeitservice und Jugendarbeit e.V.
IBAN: DE39 4005 0150 0034 471508

Hier mehr zum Projekt erfahren...

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!


Freifunk - wir unterstützen

Der VFJ generiert 2019 Mittel des Warendorfer Altstadtfonds
und weitet in Kooperation das Freifunk-Netz in der Innenstadt aus!

 

Worum geht’s?

Freifunk ist eine nicht-kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke.

Macht mit!